Veranstaltungstipps in Fürth

Der neue Spielplan des Stadttheaters liegt aus

Die neue Spielzeit eröffnet am 22. September und behandelt unter dem Motto "Wir sind so frei" das Thema Freiheit in vielen Facetten.

Wofür steht der Begriff "Freiheit"? Und wie werden deren Grenzen definiert? Das Stadttheater hat die kommende Spielzeit unter das Motto "Wir sind so frei" gestellt und spürt in zahlreichen Produktionen und Gastspielen dem Thema nach. 

Die neue Spielzeit eröffnet am 22. September und behandelt unter dem Motto "Wir sind so frei" das Thema Freiheit in vielen Facetten.
Illustration: Stadttheater Fürth

Zu den Programmhöhepunkten zählen die Premieren von Alfred Jarrys Drama "König Ubu" (11. Oktober) und am 18. Januar die Dramatisierung von Günter Grass‘ legendärem Roman "Die Blechtrommel" in der Inszenierung von Werner Müller. Im März folgt Barish Karademirs Darbietung der Komödie "Rückkehr in die Wüste" von Bernard-Marie Koltès, während im Mai "Die verlorene Ehre der Katharina Blum" unter der Regie von Andreas von Studnitz zu sehen ist.

Das junge Publikum darf sich unter anderem auf "Die Bremer Stadtmusikanten" (Premiere 1. Dezember) oder die Ergebnisse der Zusammenarbeit zwischen dem Stadttheater Fürth, dem Theater an der Rott in Eggenfelden und der freien Theatergruppe Pandora Pop freuen. Auf der Grundlage des gemeinsam erarbeiteten Konzeptes "Stadt/Land/Flucht – Visionen des Zusammenlebens" werden zwei getrennte Arbeiten produziert, die anschließend im gegenseitigen Austausch in beiden Theatern gespielt werden. 

Erneut auf dem Spielplan stehen auch "Schlinkepütz – eine Monsteroper" (5. Dezember), "Pünktchen und Anton" (6. Februar), "Die Känguru-Chroniken" (9. April) sowie Jutta Czurdas Nachtschwärmer-Abend "Dance Me to the End of Love", der ab 25. Oktober zu sehen ist. 

Zahlreiche Projekte und die Gastspiele nationaler und internationaler Bühnen und Ensembles ergänzen das umfangreiche Theater-Angebot ebenso wie die hochkarätigen Konzert-Programme im Stadttheater und Kulturforum Fürth. Zu Gast sind auch in der neuen Saison prominente Schauspielerinnen und Schauspieler wie Horst Janson, Harald Krassnitzer, Walter Sittler, Heinrich Schafmeister, Sebastian Koch, Joachim Król, Herbert Herrmann oder Mariele Millowitsch.
Alle Informationen und den neuen Spielplan gibt es auf der Webseite des Stadttheater (Link in der rechten Spalte dieser Seite) und vielen Auslagestellen in der Stadt und der Region.


Zur Übersicht